Testspielsieg gegen Sterni IV

Nach 2 Wochen Herbstferienspielpause stand das Pokalwochenende auf dem Programm. Durch die Erstrundenpleite gegen Wellingsbüttel also das vermeidlich dritte Wochenende in Folge ohne Spiel. Nicht besonders förderlich, wenn man versuchen will, die in den letzten Spielen wieder positive Tendenz bis zur Winterpause mitzunehmen. Also wurde kurzerhand ein Testspiel mit dem SC Sternschanze IV vereinbart, Derby bei uns auf dem Platz.

Bei herrlichstem Herbstwetter und humaner Anstoßzeit fanden sich dennoch nur 11 einsatzfähige Sankt Paulianer am Platz ein, einige davon erst nach telefonischer Aufforderung. Zum Glück konnte der Gegner 2 Spieler loseisen, die uns tatkräftig unterstützten. Und auch der Verein unterstützte uns. Zwar mussten wir auf Platz 2 ausweichen, aber es war tatsächlich ein Schiri vom Verein dabei.

Das Spiel begann von unserer Seite druckvoll und wurde schließlich mit dem Führungstreffer durch David aus gut elf Metern belohnt. Sterni wurde anschließend stärker und kam nach einer Ecke zum Ausgleich. Doch erneut konnte St.Pauli in Führung gehen. Einen Lattentreffer von Frank bugsierte der ausgeliehene Christoph Richtung Tor und Sterni legte sich den Ball mehr oder weniger selbst in die Maschen. 2:1 zur Halbzeit.

Nach der Halbzeit wurde unser Spiel wieder druckvoller und wurde auch belohnt. Dem 3:1 durch Jens per Kopf folgte das 4:1 durch Sascha, dem ein verunglückter Abschlag von Sternis Torhüter vorausgegangen war. Hinten hielt Ralf derweil was es zu halten gab. Nach einem Luftloch von Jens war er beim 2:4 Anschlusstreffer jedoch machtlos. Sterni drückte nun stärker, nachdem Kay etwa 20 Minuten vor Spielende den alten Abstand wieder herstellen konnte und auf 5:2 erhöhte, lies der Druck aber auch wieder nach. Nur ein Tor fiel noch: Der Endstand zum 3:5 wurde im Alleingang erzielt, nachdem 4 St.Pauli Abwehrspieler dem Stürmer die Lücke frei machten. Ein Solo mit erfolgreichem Abschluss.

Dennoch unter dem Strich ein gelungenes Testspiel, zumal ja der Gegner normalerweise eine Klasse über uns spielt. Danke an Sternschanze IV für das faire Spiel und die geliehenen Spieler. Rückspiel auswärts folgt bestimmt.

Forza Achter!

Artikel teilen: